Genuss-Quartett der Woche: Thessaloniki

_20190707_112733.JPG

Regen-/Sonnenschirme-Installation in Thessaloniki

Und Schwupps sind drei Wochen Sommerurlaub vorbei. Wie ein Wimpernschlag… Doch zum Glück gibt es viele tolle Erinnerungen und Fotos, die die Zeit noch länger lebendig halten. Eines ist dieses von der Schirm-Skulptur von dem griechischen Bildhauer Giorgos Zogolopoulos (1901–2004; im Griechischen Ζογγολόπουλος, was durch zwei „γγ“ eigentlich Zongolopoulos heißen müsste… Jedenfalls finden sich beide Varianten im Netz). Sie befindet sich in der Nähe des Hafens der zweitgrößten griechischen Stadt – und ist ein beliebtes Instagram-Motiv ;) Die Schirme wurden 1997 dort installiert, in diesem Jahr war Thessaloniki Europas Kulturhauptstadt. Die Stadt selbst ist voller junger Studenten und damit auch voller Energie. Es gibt natürlich antike Ausgrabungen – was auch die Arbeiten an einer U-Bahn seit einigen Jahren aufhält und sehr schwierig macht. Ansonsten finden sich hier klassische Tavernen neben moderner Küche. Einen kurzen Einblick ins Essen von Thessaloniki bekommt ihr im Genuss-Quartett der Woche. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 159

Oh je, kaum scheint die Sonne und der Frühling ist endlich da, liege ich flach im Bett. Mit Erkältung. Damit habe ich nun wirklich nicht mehr gerechnet. Ein bisschen vor die Tür gewagt habe ich mich natürlich trotzdem – vor allem zum Wählen heute. Und auch ein bisschen zum Genießen, sonst ist das alles ja nicht auszuhalten ;-) Und  so schaut mal, was das Genuss-Quartett heute zu bieten hat. Bis bald – und dann hoffentlich wieder fit wie ein Turnschuh…

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 156

In dieser Woche hatte ich ein besonderes kulinarisches, persönliches und arbeitstechnisches Erlebnis. Ich durfte die Braths besuchen, die hier in Karlsruhe eine sehr gute und nicht minder beliebte Metzgerei besitzen. Wir haben ein tolles Interview über ihr Handwerk, die Sorgen rund um den Metzger-Nachwuchs und über gutes Fleisch gesprochen. Jetzt ist es an mir, das alles in einen tollen Text für die LISA umzuwandeln. Und auch noch einmal gesondert hier darüber zu berichten. Bis es aber so weit ist, kommt hier das Genuss-Quartett der Woche – und die Metzgerei Brath kommt natürlich auch darin vor!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 153

Die Selbstoptimierung geht weiter ;) Ich mache immer noch meinen Sport (Yeah!), ich halte die ZuckerFasterei durch (kleine Ausnahme siehe Genuss-Quartett), ich übe mich in Meditation (nicht ganz so regelmäßig, aber immer mal wieder) UND jetzt will ich endlich mehr und besser trinken. Also nicht Gin Tonic. Ich trinke zu wenig Wasser. Eine App hilft mir da jetzt und erinnert mich ans Trinken. Das Problem: Wenn ich mir nicht gerade ein Glas Wasser runterquäle, sitze ich aufm Klo… Gewöhnt sich der Körper da irgendwann dran?!? Und: Schaffe ich es, ein Genuss-Quartett zu schreiben, ohne schon wieder pieseln zu müssen? Viel Spaß übrigens mit den Leckereien der Woche! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 151

Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, fühle ich eine tiefe Verbundenheit mit Griechenland. Warum das so ist, kann ich gar nicht sagen, es ist eben mehr ein Gefühl. Mein Kollegin Alice kennt dieses Gefühl auch. Sie hat ihr Herz an Nepal verloren. Und seit einiger Zeit gibt sie auch all ihre Kraft und Energie. Denn Alice hat den Verein „Dautari – Friends For Future“ gegründet, um zu helfen. Seit dem Erdbeben von 2015 ist sie nicht nur froh ihr Freunde vor Ort regelmäßig zu treffen, sie ist um ihr Wohl besorgt. Zerstörte Häuser, verschmutztes Trinkwasser, Kinder ohne Essen und Schulbildung – es gibt genug zu tun! In dieser Woche hat Alice im Freigeist in Offenburg einen Vortrag über ihr Herzensland und ihr Engagement gehalten. Sehr informativ! Und mit bewegenden Bildern versehen. Wer mehr wissen oder Alice unterstützen mag, schreibt ihr unter info@dautari.de. Hier geht es inzwischen mit dem leiblichen Wohl weiter. Viel Spaß!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 147

Immer noch Januar. Der erste Monat des Jahres vergeht ja gefühlt niemals… Und dabei ist er auch immer so schön grau und kalt und trist. Herrlich. Zumindest für mich, die ich gerne mal einfach gemütlich zu Hause bin! Heute ziehen dicke Wolken über den Himmel, manchmal kommt sogar die Sonne durch. Und ich: Ich verbringe den Tag in der Küche mit leckeren Dingen. So mag ich den Sonntag. Was die Woche über so auf den Teller und ins Glas kam, lest ihr hier im Genuss-Quartett. Viel Spaß! Weiterlesen



Genuss-Quartett der Woche 134

Um mich herum ist es gerade voll aufregend. Die einen sind kurz davor auf Weltreise zu gehen (plötzlich geht es in gut einer Woche schon los…). Die andere hat einen neuen Job in einer neuen Stadt (ich drücke die Daumen, auch wenn das noch ein Abschied ist). Nur ich sitze hier. Und alles bleibt. Außer in meinem Kopf. Da dreht es sich. War es das schon? Geht da noch was? Noch mal alles auf Anfang? Kennt ihr das Gefühl, das euch ganz klar sagt, da ist noch mehr, finde es nur raus? Ich brauche einen Plan! Doch bis dahin gibt es hier etwas Gewohntes. Das Genuss-Quartett. Denn eine Sache wird bei mir immer konstant da sein: die Lust auf gutes Essen. Viel Spaß! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 133

Was für ein Sommer! Doch was des einen Freud ist des anderen Leid. Vor allem Landwirte stöhnen unter der Hitze. Bei den einen ist der Mais mickrig. Bei den anderen hungern die Tiere, weil es kaum Futterpflanzen gibt. Und auch den Tieren in der Natur setzen die Temperaturen zu. An diesem Wochenende hat es hier bei uns mal ein bisschen geregnet. Ob das reicht? Wahrscheinlich nicht, denn in der nächsten Woche steht schon die nächste Hitzewelle an. Und wer zumindest für Vögel und Bienen etwas tun möchte, der stellt ihnen Wasser zum Trinken hin, auf den Balkon oder die Terrasse. Ihr werdet sehen, wie die sich freuen! Und wenn das erledigt ist, gibt’s hier was zu lesen ;)

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 130

Schokolade und Kirschen. Kirschen und Schokolade. Beide dominieren heute das Genuss-Quartett. Immerhin ist der Juli da. Es ist also mitten im Sommer. Und nach der herrlichen Kirschblüte in diesem Frühjahr wachsen die wie verrückt! Na ja, und Schokolade geht ja immer. Als Tafel, als Kuchen als Eis. Diese Woche gab es gleich zweimal geilen Kuchen. Einer davon ist ein unfassbares Exemplar. Aber seht selbst.

Weiterlesen