Genuss-Quartett der Woche 141

Heute ist der 11. November. Oh mein Gott, Karneval. Zum Glück wohne ich hier in einer nicht so sehr verrückten Gegend. Und man sagt auch gar nicht Karneval… Außerdem ist heute Martinstag. Mal von der religiösen Bedeutung abgesehen, gibt es jetzt wieder Martinsgänse. Ich dachte, ich hätte eine Gänsekeule im Tiefkühler. Stellte sich als Ente heraus. Geschmeckt hat es trotzdem ;) Wie genau ich sie gemacht habe, lest ihr im Genuss-Quartett.

Weiterlesen


Rezension: Klauprecht / Karlsruhe

Was ist denn ein Klauprecht? Falsche Frage. Wer ist denn der Klauprecht? Muss es heißen. Nach dem Lehrer, Mediator und Ehrenbürger Johann Ludwig Klauprecht (1798–1883) ist eine Straße in Karlsruhe benannt – und jetzt hat diese Straße auch ein gleichnamiges Café. „Das Wohnzimmer“ der Südweststadt soll es sein. Da muss ich gleich mal schauen…

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 140

4. November. Die Planungen für den Rest des Jahres laufen. Weihnachtsfeiern, Geschenke, Heimfahrt, Silvester… Seid ihr auch schon mitten drin? Ich kann es ja kaum glauben, dass das Jahr schon wieder so gut wie vorbei ist. Zumal ich gestern meinen Kaffee noch einmal im Freien genossen habe. Es war richtig angenehm warm in der Sonne. Mal sehen, was dieses heiße Jahr uns für einen Winter beschert! Bis dahin kommt hier das Genuss-Quartett der Woche.

Weiterlesen


Rezension: Claus / Karlsruhe

Es gibt kulinarische Neuigkeiten in Karlsruhe. Eigentlich warte ich bereits seit Mai auf den neuen Laden. Irgendetwas hat die Betreiber, die auch schon in Stuttgart aktiv sind, ziemlich lange aufgehalten. Aber jetzt ist es endlich so weit. Wir haben eine Claus Eismanufaktur in der Stadt – und hier gibt es nicht nur leckeres Eis.

Weiterlesen


Base be Siap – scharfe Paste für Huhn

Holt euch den Duft und den Geschmack Balis nach Hause! Überall auf der indonesischen Insel duftet es ganz verführerisch – nach Kräutern und Gewürzen. Und zum Glück bekommt mal das allermeiste davon auch bei uns im Asia-Laden. Ich zeige euch, wie die gelbe Würzpaste (kein Curry!) gemacht wird, mit der auf Bali Huhn in Stücken oder auch im Ganzen mariniert wird. Die aber auch herrlich als lecker-scharfe Soßen-Grundlage funktioniert. Viel Spaß beim Nachkochen! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 139

Heute ist gefühlt das erste fiese Wochenende seit Monaten. Es ist kühl und regnet – die Natur wird es danken. Und: Heute wurde die Zeit auf Winterzeit umgestellt. Ich mag das ja, diese eine Stunde länger im Herbst. Und den Minischritt, der uns im Frühling näher an den Sommer bringt. Für alle, die sich eine andauernde Sommerzeit wünschen (die meisten davon finden wahrscheinlich nur, dass das sympathischer als Winterzeit klingt…) sei gesagt, das bedeutet, dass es im Winter erst gegen 9 Uhr oder 9.30 Uhr hell wird! Das ist nicht das, was zumindest ich mir wünsche! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Bali Küche

_20181011_160602.JPG

Schlangenhaut Frucht/Schlangen Frucht, Bali

Im zweiten Teil des Genuss-Quartetts aus Bali geht es um typische indonesische Gerichte. In meinem Ferienort Seminyak und so ziemlich überall auf der Insel kann man ganz wunderbare Küchen genießen. Regionale und auch internationale (darum geht es dann in der nächsten Woche). Das Besondere? Natürlich die Zutaten. Hier verwendet man u.a. alles von der Banane – und es gibt unzählige Sorten! Außerdem würzt man sehr kräftig, mindestens zwei verschiedene Chilisorten sollten es pro Gericht schon sein! Und dann gibt es noch diese coolen Früchte. Kennt ihr schon die Schlangenhaut Frucht? Sie stammt von der Salakpalme und ist irgendwie süß und sauer zugleich. Hat man die Schlangenhaut mal abgepellt, erinnert sie stark an eine Litschi, die man hierzulande ja auch ganz gut aus dem Supermarkt kennt. Und jetzt geht es los!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Kochschule Bali

_20181011_160257.JPG

Farbe & Feuer

Das Genuss-Quartett ist in dieser Woche eine Rückschau auf meinen Kurs in der Kochschule auf Bali. Los geht es schon ganz früh im Warung Nia, hier kann man übrigens auch sehr gut essen! Die Klasse ist mit 12 Schülern schön übersichtlich – und geht erst einmal zusammen auf den Markt in Seminyak. Wir werden in zwei Gruppen geteilt. Und ich freu mich über meine Begleiter(innen) aus Malaysia, der Schweiz und Australien. Mit uns schlendert Chef Mangde über den Markt. Er erzählt uns alles über Früchte, fermentierte Eier und Gewürze. Außerdem hat er ein paar lustige Geschichten von seinem uralten Großvater parat. Natürlich ist er so alt, weil er all die tollen Früchte und Gemüse isst. Mangde selbst ist noch ein junger Kerl, der auch vegane Kochkurse gibt, wie er uns berichtet. Nach dem Marktbesuch geht es zurück in die Küche, die unter freiem Himmel und im Schatten abgehalten wird. Bei den Bali-Temperaturen ein echter Segen! Insgesamt stellen wir 12 verschiedene Pasten, Gerichte, Salate etc. her. Hier kommt eine kleine Auswahl. Viel Spaß!

Weiterlesen


Rezension: Villa Uma Sapna / Bali

Ruhe-Oase im Trubel. So kann man das Hotel Uma Sapna auf Bali wohl am besten beschreiben. Beim Buchen wusste ich nur, dass ich für meine Reise kein klassisches Hotel mit vielen Zimmern haben wollte. Und so habe ich dieses gebucht: 26 Villen, jede mit einem eigenem Garten mit Pool (kleine und große), eine weitläufige, begrünte Anlage und ein wunderbares Spa-Programm. Und so viel sei hier schon verraten: Ich habe jeden Tag genossen!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Trinkgeld

Heute ist mal alles anders. Das liegt zum einen daran, dass mein WLAN für den Bildupload zu schwach ist. Zum anderen daran, dass mich das Thema beschäftigt. Aber keine Angst, über das balinesische/indonesische Essen gibt es hier auch bald was. Versprochen! Und hier kommt das Genuss-Quartett zum Thema „Trinkgeld“.

Weiterlesen