Rezension: Butcher & Sardelles / Athen

Achtung Fleisch-Freunde und Fisch-Liebhaber! Das Beste vom Land und aus dem Meer. Klassische Gerichte in einem modernen Gewand. Alles vereint in einem Restaurant. Etwas abseits der Touristenströme von Athen findet ihr genau das: im Butcher & Sardelles. Und ich war natürlich auch da. Schaut und lest selbst, wie es mir dort gefallen hat.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 102

Diese Woche gibt es mal wieder ein „normales“ Genuss-Quartett. Die Ferientage liegen zurück. Und der Alltag ist wieder da. Immerhin ist der Herbst schön golden. Die Sonne scheint, es ist angenehm warm und die Blätter sind schön bunt. (Fast) so bunt wie mein neuer Koffer. Denn nach dem Urlaub ist ja bekanntlich vor dem Urlaub. Und ich brauchte mal ein neues gutes Stück. Es ist ein pinkes Schätzchen geworden. Sehr pink… Auf den Tellern war es diese Woche weniger bunt, dafür aber um so leckerer. Hier kommt das Genuss-Quartett.

Weiterlesen


Stadtrundgang: Antikes Athen

Der Himmel ist blau, die Sonne zeigt sich von ihrer allerbesten Seite. Und beim Spaziergang durch Athen lebt die Antike an jeder Ecke weiter – bis heute. Denn es ist fast egal, wohin man sich wendet, irgendein antikes Bauwerk, eine Ausgrabung oder Entdeckung liegt direkt vor der eigenen Nasenspitze. Ich habe für euch mal die schönsten, besten und tollsten zusammengefasst 😉

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Süßes Griechenland

Kinder! Ich vermisse Griechenland. Nicht nur, weil draußen schon das ganze Wochenende dicke Wolken über den Himmel ziehen. Auch weil die Landschaft so schön ist, das Meer so blau, die Menschen so charmant – und die Süßigkeiten so süß. Wer die besten süßen Stücke haben will, der sollte nach einer „Zacharoplastío“, einer typischen Konditorei Ausschau halten. Drei Tipps dafür im Athener Ausgehviertel Psyrri findet ihr gleich hier im Genuss-Quartett.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Athen

Akropolis, Turm der Winde, Exarchia, Panathinaikos… Die Liste ließe sich endlos fortsetzen. In Athen gibt es viel zu entdecken – und viel zu essen! Diese Woche zeige ich euch ein paar Highlights meiner kulinarischen Entdeckungen in der Stadt, die mein Herz im Sturm erobert hat! Hier kommt das Genuss-Quartett aus der griechischen Hauptstadt.  Weiterlesen



Genuss-Quartett der Woche: Poros

_20170923_190353

Insel Poros, Griechenland

Ach wie schön ist Urlaub! Und dazu noch, wenn er im Paradies stattfindet. Für jeden liegt das ja wo ganz anders. Für mich liegt es definitiv in Griechenland. An ganz vielen Orten übers Land verteilt, denn es gibt unzählige zauberhafte Plätze dort. Wenn ich unter der Sonne Griechenlands bin, fühle ich mich immer sofort wie zu Hause. So auch auf Poros, wo ich bisher noch nie war. Die kleine Insel stelle ich euch bald noch einmal näher vor. Hier kommt erst einmal das Genuss-Quartett für das Eiland. Und die Auswahl ist mir echt schwer gefallen. Ich habe mich darum für ein paar ganz einfache und schnelle Gerichte sowie Süßigkeiten entschieden. Denn eigentlich war ich (zumindest an den ersten Tagen) viel zu beschäftigt damit, die schönsten Flecken der Insel ausfindig zu machen, da ist das Essen ein bisschen kurz geraten. Zum Glück spielt das in Griechenland keine große Rolle, denn es schmeckt hier wirklich überall 🙂

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Kochschule 

Endlich ist es so weit: Athen. Und nun fragen mich alle Griechen, warum?!? Weil’s mir gefällt 🙂 Und weil ich mir tolle Sachen vorgenommen habe! Zum Beispiel eine Stunde in der griechischen Kochschule. Gikas, der mir ein paar Tage später den Frappe an die Strandliege bringt, findet’s okay. „Aber die einzig wahre Lehrerin der griechischen Küche ist eine griechische Schwiegermutter…“, schiebt er grinsend nach. So viel dazu! Und hier kommt das Genuss-Quartett aus der Kochschule.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 101

IMG_20170901_073046_464Kennt ihr schon Manfred? Manfred ist mein Avocado-Bäumchen. Eine Freundin war so lieb, ihn mir aus einem Kern zu ziehen. Als Manfred zu mir kam, hatte er nur die unteren dunkelgrünen Blätter. Seit diesem Tag ist viel passiert – und passiert noch. Im Netz fand ich den Tipp, neue Triebe zu entfernen, um Manfred die Chance zu geben, mehr in die Breite zu wachsen. Denn Avocados wachsen gerne einmal einfach schnurgerade in die Höhe. Es fiel mir nicht leicht, die ganz frischen Blättchen abzuknipsen. Aber dann habe ich es doch gemacht. Und nun ist Manfred wie ich. Er wächst und wächst – in die Breite. Herrlich! Zuletzt hat er einen neuen größeren Topf bekommen. Und jetzt bin ich gespannt, was noch alles passiert… Ach ja, gegessen wurde in der letzten Woche natürlich auch. Hier kommt das Genuss-Quartett!  Weiterlesen


Bolognese: auf orientalische Art

Bolognese ist ein echter Küchenklassiker. Ursprünglich stammt das Fleischragout, das meist mit Spaghetti gegessen wird, aus Bologna. Aber nicht nur in Italien kann man eine gute Bolognese zaubern. Viele (Hobby-)Köche in aller Welt haben tolle Rezepte. Und ich jetzt auch! Doch meine Bolognese geht ein bisschen anders – und schmeckt auch ein bisschen anders.

Weiterlesen