Genuss-Quartett der Woche 160

Ein Fingerschnippen. Und es ist Oktober! Fast schon Weihnachten. Und in diesem Jahr richte ich zum ersten Mal das Fest bei mir zu Hause aus. Aktuell dreht sich in meinem Kopf alles darum, was ich koche. Wann ich was koche. Wie ich alles am besten vorbereite… Und dann die Deko. Wo kommt der Baum hin? Welche Farbe sollen die Kugeln haben? In den einschlägigen DekoLäden gibt es schon allerhand anzuschauen :) Na ja, jetzt genieße ich erst einmal den Herbst. Und der ist besonders schön, wenn wie heute die Sonne scheint. Und es Street Food gibt. Ich habe tatsächlich auf dem aktuellen Markt ein paar Leckereien entdeckt, die ich so noch nicht hatte. Lasst euch überraschen. Aber erst mal Kaffee! Hier also das Genuss-Quartett. Viel Spaß!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 159

Es ist Sonntag. Und es ist total still hier bei mir. Kein Nachbar, der im Garten arbeitet. Keine Gespräche im Hausflur. Kein Radio. Kein TV. Gerade habe ich ein Buch ausgelesen. Und genieße jetzt diesen Moment der Ruhe. Kommt es euch auch so vor, dass es davon kaum noch welche gibt? Immer wird irgendwo kommuniziert. Immer wird Musik gehört. Vielleicht liegt es daran, dass der Sommer in den letzten Zügen liegt? Gestern noch strahlend blauer Himmel. Heute graue Wolken. Die Leute sind in ihren Wohnungen und nicht davor. Der Herbst ist da. Und mit ihm die gemütliche Drinnen-Zeit. Und dazu gehört auch leckeres Essen, klar. Im Genuss-Quartett gibt es noch einen letzten Anflug von Sommer. Und einen Kuchen aus einem Australischen Food-Magazin (dort beginnt gerade der Frühling…). Viel Spaß beim Lesen – und genießt mit mir die Stille! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Thessaloniki

_20190707_112733.JPG

Regen-/Sonnenschirme-Installation in Thessaloniki

Und Schwupps sind drei Wochen Sommerurlaub vorbei. Wie ein Wimpernschlag… Doch zum Glück gibt es viele tolle Erinnerungen und Fotos, die die Zeit noch länger lebendig halten. Eines ist dieses von der Schirm-Skulptur von dem griechischen Bildhauer Giorgos Zogolopoulos (1901–2004; im Griechischen Ζογγολόπουλος, was durch zwei „γγ“ eigentlich Zongolopoulos heißen müsste… Jedenfalls finden sich beide Varianten im Netz). Sie befindet sich in der Nähe des Hafens der zweitgrößten griechischen Stadt – und ist ein beliebtes Instagram-Motiv ;) Die Schirme wurden 1997 dort installiert, in diesem Jahr war Thessaloniki Europas Kulturhauptstadt. Die Stadt selbst ist voller junger Studenten und damit auch voller Energie. Es gibt natürlich antike Ausgrabungen – was auch die Arbeiten an einer U-Bahn seit einigen Jahren aufhält und sehr schwierig macht. Ansonsten finden sich hier klassische Tavernen neben moderner Küche. Einen kurzen Einblick ins Essen von Thessaloniki bekommt ihr im Genuss-Quartett der Woche. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 159

Oh je, kaum scheint die Sonne und der Frühling ist endlich da, liege ich flach im Bett. Mit Erkältung. Damit habe ich nun wirklich nicht mehr gerechnet. Ein bisschen vor die Tür gewagt habe ich mich natürlich trotzdem – vor allem zum Wählen heute. Und auch ein bisschen zum Genießen, sonst ist das alles ja nicht auszuhalten ;-) Und  so schaut mal, was das Genuss-Quartett heute zu bieten hat. Bis bald – und dann hoffentlich wieder fit wie ein Turnschuh…

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 153

Die Selbstoptimierung geht weiter ;) Ich mache immer noch meinen Sport (Yeah!), ich halte die ZuckerFasterei durch (kleine Ausnahme siehe Genuss-Quartett), ich übe mich in Meditation (nicht ganz so regelmäßig, aber immer mal wieder) UND jetzt will ich endlich mehr und besser trinken. Also nicht Gin Tonic. Ich trinke zu wenig Wasser. Eine App hilft mir da jetzt und erinnert mich ans Trinken. Das Problem: Wenn ich mir nicht gerade ein Glas Wasser runterquäle, sitze ich aufm Klo… Gewöhnt sich der Körper da irgendwann dran?!? Und: Schaffe ich es, ein Genuss-Quartett zu schreiben, ohne schon wieder pieseln zu müssen? Viel Spaß übrigens mit den Leckereien der Woche! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 152

Der Frühling ist da! Hier bei uns im Südwesten blüht es wie verrückt. Okay, das ist Mist für die Heuschnupfennase, aber fürs Auge ist es ganz wunderbar. Heute habe ich es endlich mal in die Kleingartenkolonie hier in der Gegend geschafft. Seit Jahren sehe ich von der Straßenbahn aus, wie wunderbar es hier aussieht, wenn die Kirschblüten in voller Pracht stehen. Jetzt habe ich sie mir aus der Nähe angesehen. Und es sehr genossen. Die Natur ist einfach fantastisch! Doch jetzt geht es wieder ums Essen. Schaut mal selbst! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 148

Ich habe heute – direkt nach dem Kochen – die Küche aufgeräumt. Warum ich das erzähle? Weil ich Hausarbeit grundsätzlich doof finde… Und so sammeln sich immer ganz viele Sachen an. Und dann dauert die Hausarbeit noch länger. Und dann hasse ich sie noch mehr. Ein Teufelskreis. Dabei ist es durchaus sehr angenehm, wenn alles schön sauber und ordentlich ist ;) Wie geht es euch damit? Verbringt ihr eure Zeit auch lieber mit angenehmen Dingen? Oder seid ihr sogar von der speziellen Spezies, die Spaß am Putzen haben? Ich habe ja Spaß am Unordnung machen – und an leckeren Sachen… Und so kommt hier das erste Genuss-Quartett im Februar 2019. Viel Spaß damit!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 146

Habt ihr euch für 2019 etwas vorgenommen? Und noch wichtiger: Haltet ihr es noch durch? Immerhin sind schon wieder zwei Wochen des neuen Jahres rum… Ich habe mir für 2019 etwas vorgenommen: Ich möchte ein bisschen mehr innere Ruhe in mein Leben – und in meinen Körper bringen. Und dafür habe ich angefangen, zu lernen wie man meditiert. Und da das nicht von heute auf morgen funktioniert, hilft es mir gleich doppelt: Ich lerne nämlich auch, etwas geduldiger mit mir selbst zu sein :) Doch jetzt geht es erst einmal wieder ums Essen. Hier kommt das Genuss-Quartett! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: Silvester

_20190106_122345.JPGUnd schon ist die erste Woche von 2019 wieder rum! Und da ich ein bisschen angeschlagen bin und kaum gekocht habe, gibt es heute einen kleinen Rückblick auf Silvester. Denn diesmal habe ich mich kurzentschlossen vom heimischen Acker gemacht. In meine Lieblingsstadt: Athen. Mein Appartment mitten in der Stadt hat mir richtig gut gefallen. Es war riesig, gut gelegen und schön modern eingerichtet – inklusive richtiger Kaffeemaschine! Und so habe ich den Tag (der leider grau in grau war) mit einer ordentlichen Tasse Filterkaffee begonnen. Kann man nicht meckern ;) Was ich noch so getrunken habe (ja, es soll mal nicht ums essen gehen), lest ihr im folgenden Genuss-Quartett. Viel Spaß. Und auf ein gutes neues Jahr!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 145

Liebe Alle. Ich wünsche euch eine frohe Festtagszeit 2018. Genießt Weihnachten im Kreise eurer Lieben und Freunde. Und natürlich gutes Essen! 2018 war für mich wieder ein aufregendes Food-Jahr. Mit neuen Entdeckungen und lange geliebten Klassikern. Auch 2019 werde ich meine Erfahrungen hier mit euch teilen. Und in diesem Sinne gibt es jetzt noch ein vorweihnachtliches Genuss-Quartett der Woche, denn so richtig geht es ja erst morgen los! Habt viel Spaß.

Weiterlesen