Genuss-Quartett der Woche 153

Die Selbstoptimierung geht weiter ;) Ich mache immer noch meinen Sport (Yeah!), ich halte die ZuckerFasterei durch (kleine Ausnahme siehe Genuss-Quartett), ich übe mich in Meditation (nicht ganz so regelmäßig, aber immer mal wieder) UND jetzt will ich endlich mehr und besser trinken. Also nicht Gin Tonic. Ich trinke zu wenig Wasser. Eine App hilft mir da jetzt und erinnert mich ans Trinken. Das Problem: Wenn ich mir nicht gerade ein Glas Wasser runterquäle, sitze ich aufm Klo… Gewöhnt sich der Körper da irgendwann dran?!? Und: Schaffe ich es, ein Genuss-Quartett zu schreiben, ohne schon wieder pieseln zu müssen? Viel Spaß übrigens mit den Leckereien der Woche! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 152

Der Frühling ist da! Hier bei uns im Südwesten blüht es wie verrückt. Okay, das ist Mist für die Heuschnupfennase, aber fürs Auge ist es ganz wunderbar. Heute habe ich es endlich mal in die Kleingartenkolonie hier in der Gegend geschafft. Seit Jahren sehe ich von der Straßenbahn aus, wie wunderbar es hier aussieht, wenn die Kirschblüten in voller Pracht stehen. Jetzt habe ich sie mir aus der Nähe angesehen. Und es sehr genossen. Die Natur ist einfach fantastisch! Doch jetzt geht es wieder ums Essen. Schaut mal selbst! Weiterlesen


Selbst gemacht: Brot backen

Ich liebe Brotzeit, Abendbrot, Stulle, Sandwich… Schon in meiner Kindheit hat es zumeist Abendbrot in meiner Familie gegeben – im wahrsten Sinne des Wortes. Brot, Butter, Wurst, Käse und im Sommer mit leckeren Tomaten oder Gurken aus dem Garten. Heute esse ich abends meistens auch auf diese Art. Weil es mir schmeckt – und weil ich immer erst so spät zu Hause bin. Da schmeiße ich nur selten den Ofen oder Herd an. Und jetzt habe ich zum ersten Mal ein Brot selbst gebacken. Was für eine Aufregung! Aber seht selbst.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 151

Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, fühle ich eine tiefe Verbundenheit mit Griechenland. Warum das so ist, kann ich gar nicht sagen, es ist eben mehr ein Gefühl. Mein Kollegin Alice kennt dieses Gefühl auch. Sie hat ihr Herz an Nepal verloren. Und seit einiger Zeit gibt sie auch all ihre Kraft und Energie. Denn Alice hat den Verein „Dautari – Friends For Future“ gegründet, um zu helfen. Seit dem Erdbeben von 2015 ist sie nicht nur froh ihr Freunde vor Ort regelmäßig zu treffen, sie ist um ihr Wohl besorgt. Zerstörte Häuser, verschmutztes Trinkwasser, Kinder ohne Essen und Schulbildung – es gibt genug zu tun! In dieser Woche hat Alice im Freigeist in Offenburg einen Vortrag über ihr Herzensland und ihr Engagement gehalten. Sehr informativ! Und mit bewegenden Bildern versehen. Wer mehr wissen oder Alice unterstützen mag, schreibt ihr unter info@dautari.de. Hier geht es inzwischen mit dem leiblichen Wohl weiter. Viel Spaß!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 142

Es ist endlich mal richtig kalt draußen! Wer hätte damit noch gerechnet? Findet ihr das gut? Ich freue mich ein bisschen, denn wie sollte denn der Glühwein bei 20 Grad schmecken?!? In Karlsruhe wird schon fleißig am Weihnachtsmarkt geschraubt. In diesem Jahr gibt es ein Riesenrad. Ich bin gespannt, wie die Weihnachtsstadt von oben aussieht. Und ob ich einfriere, wenn ich eine Runde drehe… Ach ja, erst kommt noch das Genuss-Quartett der Woche. Und das fällt ganz schön herzhaft aus. 

Weiterlesen


Rezension: Klauprecht / Karlsruhe

Was ist denn ein Klauprecht? Falsche Frage. Wer ist denn der Klauprecht? Muss es heißen. Nach dem Lehrer, Mediator und Ehrenbürger Johann Ludwig Klauprecht (1798–1883) ist eine Straße in Karlsruhe benannt – und jetzt hat diese Straße auch ein gleichnamiges Café. „Das Wohnzimmer“ der Südweststadt soll es sein. Da muss ich gleich mal schauen…

Weiterlesen


Greece in the Box

Griechenland in der Kiste. Inzwischen gibt es allerlei Boxen, die von anderen Leuten mit tollen Produkten für euch bestückt und verschickt werden. Der eine mag Kosmetik, ich lieber Leckereien. Und so habe ich beim Crowdfunding zu Greece in the Box mitgemacht. Und jetzt ist die erste Box angekommen – voller schmackhafter Dinge. Aber seht selbst.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 93

In dieser Woche habe ich im Büro drei Interviews geführt. Mit spannenden Frauen. Die eine hat auf 4000 Quadratmetern einen puderfarbenen Vintage-Garten angelegt. Die andere ist Hopfenbotschafterin und bewirtschaftet mit ihrer Familie einen Hopfen-Hof. Die dritte braut zusammen mit ihrem Mann leckeres Craft-Bier. Was die drei vereint? Sie lieben, was sie machen. Sie stecken all ihre Kraft und Energie in ihre „Projekte“. Das ist toll. Denn wenn du liebst, was du tust, brauchst du keinen Tag mehr arbeiten. Und das wusste schon Konfuzius… Hier kommt mein Genuss-Quartett!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 89

Gestern Abend war mal wieder ESC. Diesmal ist Deutschland hervorragender Vorletzter geworden! Was ein Fest. Immerhin hat ein junger Mann aus Portugal gewonnen, der gegen die ganze „Wegwerfmusik“ und für mehr Substanz ist. Das klingt doch gut. Und lässt sich bestimmt auch auf andere Bereiche des Lebens prima übertragen. Und: Heute ist Muttertag, also die Mamas nicht vergessen! Hier kommt der übliche Programmpunkt der Woche: das Genuss-Quartett. Viel Spaß!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche: #WalkDerSinneKA17

An diesem Wochenende feiern wir in Karlsruhe das „Fest der Sinne“, das sind mehrere Märkte quer durch die Innenstadt. Auf einem Markt gibt z.B. es Schokolade, viel Schokolade (Foto oben). Und auf einem anderen herzhafte Leckereien. Um das noch ein bisschen spannender zu machen, habe ich am Samstag an meinem ersten Insta-Walk teilgenommen. Unter #WalkDerSinneKA17 sind ein paar Karlsruher Blogger und Social-Media-Freaks über die Märkte gelaufen, haben Fotos für Instagram gemacht und einiges kosten dürfen. Organisiert wurde das alles vom Online-Team des Stadtmarketings, auf deren Karlsruhe-Blog ich hin und wieder auch mal präsent bin. Und hier kommen meine vier Highlights. Viel Spaß!

Weiterlesen