Rezension: Mein erster McMuffin Bacon & Egg

„Wie, du hast noch nie…?“ Gespräche, die so beginnen, enden meist nicht gut. Entweder ist man aus einer Gruppe ganz raus – das passiert euch im Nach-Teenager-Alter hoffentlich nicht mehr so häufig! – oder man sieht sich animiert, etwas auszuprobieren, das man zuvor eben „noch nie“ getan hat. Zum Glück ist das, was ich in diesem Fall „noch nie“ getan habe, weder gefährlich noch illegal. Also dann mal los zum Frühstück bei McDonalds

McDonalds-Filiale, Bahnhof Karlsruhe

Early Bird: McDonalds-Filiale, Bahnhof Karlsruhe, 7.30 Uhr

Ich habe tatsächlich „noch nie“ in meinen 37 Jahren bei McDonald gefrühstückt. Warum auch?! Frühstück passiert für mich unter der Woche meist schnell zwischen Tür und Angel, dann reicht es nur für einen Kaffee. Oder am Wochenende, dann aber bitte gemütlich und mit allem Drum und Dran, das kann zu Hause sein oder im Restaurant. Aber ich hatte eben „noch nie einen McMuffin Bacon & Egg„. Und die Freunde mit denen ich vor einer Woche sprach, konnten es gar nicht fassen. Pures Entsetzen in den Gesichtern zweier erwachsener Leute…

McMuffin Bacon & Egg, Wasser, Kaffee

McMuffin Bacon & Egg, Wasser, Kaffee

Frühstück im Schnellrestaurant

Okay, dann eben ein Frühstück bei McDonalds. Und wer mich blöde anstiftet, der muss natürlich mit! Zum Glück treffen wir uns sowieso jeden Morgen am Bahnhof in Karlsruhe. Berufs-Pendler-Schicksal. Heute eben eine halbe Stunde früher. Das sollte wohl reichen. Kleine Nebenbei-Information: Heute um 7.30 Uhr stand das Thermometer bereits bei lässigen 25 Grad. In der Bahnhofs-Filiale des Gelben Ms war’s wahrscheinlich noch wärmer… Egal, kneifen gilt nicht. Im Schweiße meines Angesichts habe ich das runde Ei-Speck-Brötchen-Dings bestellt und verzehrt. Und es war gar nicht so übel! Es war frisch zubereitet und noch warm. Erfreut hat mich am McMuffin Bacon & Egg tatsächlich die Konsistenz des Eis. Nicht zu weich, nicht zu hart. Durch den Speck war alles ein bisschen salzig – ich ahne schon, warum so viele nach einer durchzechten Nacht dazu greifen. Und dann hat mich noch etwas überrascht: Nach einem durchschnittlichen McDonalds-Burger habe ich schnell wieder Hunger. Der McMuffin Bacon & Egg mit seinen 317 kcal hat mich bis zum Mittag satt gemacht… Normalerweise knurrt mein Magen gegen 11 Uhr wie verrückt. Heute nicht – und nur an den tropischen Temperaturen da draußen hat das sicher nicht gelegen.

Mein Fazit

Beim nächsten Kater-Frühstück bin ich unbedingt dabei! Wenn ich aber lecker und entspannt frühstücken möchte, bleibe ich bei meiner gewohnten Routine 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s