Warm ums Herz: Fasolada

Fasolada ist eine beliebte griechische Bohnensuppe. Denn auch im Land der Sonne und Strände gibt es ungemütlich kalte Tage, an denen eine Suppe von innen wohlige Wärme schenkt. Und wer denkt, bei den Griechen gibt es immer nur Fleisch auf den Tisch, der wird bei diesem Gericht ebenfalls eines Besseren belehrt, denn die Suppe mit Weißen Bohnen ist vegan (ich habe meine Version mit Feta abgerundet, also ist sie immerhin noch vegetarisch). Und so geht’s!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 132

In dieser Woche habe ich mal wieder erfahren, wie wichtig Gesundheit ist. Und wie sehr es einen belastet, wenn man nicht weiß, ob alles in Ordnung ist oder vielleicht doch nicht. Außerdem habe ich eine starke junge Frau kennengelernt, die im Rollstuhl sitzt, nur einen Arm bewegen kann und auch sonst noch einige Handicaps hat. Und gleichzeitig strahlt sie so viel Lebensfreude aus. Ist super mutig. Und hat so viele Pläne für ihr Leben. Ein echtes Vorbild. Und eine Erinnerung daran, dass man sich mehr auf die guten und schönen Dinge im Leben konzentrieren sollte. Und auf jeden Fall versuchen sollte, seine Träume zu leben!

Weiterlesen



Rezension: Fräulein Ohrt / Pforzheim

Es gibt da diese eine prägende Erfahrung mit Pforzheim. Und die ist nicht gut. Ich habe mich vor einigen Jahren mit einer Freundin in der Goldstadt getroffen. Sie lag so schön praktisch in der Mitte zwischen unseren Wohnorten. Doch dann das: Es gab in der ganzen Stadt kein schönes Café. Eigentlich gab es gar keines. Wir waren echt aufgeschmissen. Doch jetzt ist alles anders! Und darum lest hier alles über meine Erfahrung bei Fräulein Ohrt in Pforzheim.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 57

wp-1471164957597.jpgLicht und Schatten: Das hier ist unser Karlsruher Schloss bei Nacht. Und während der Schlosslichtspiele, die noch bis in den September hinein stattfinden. Obwohl „nur“ mit dem Smartphone gemacht, ist es ganz gut geworden. Oder? Man kann die ägyptischen Figuren gut erkennen, die an die Fassade projiziert werden. Es gibt auch Papier, Pilze, Fische und noch mehr zu sehen. Wer in der Nähe ist – und nicht vor 22 Uhr ins Bett geht, kann dieses Lichtereignis täglich vor dem Schloss erleben. Und bevor ich es angeschaut habe, hatte ich natürlich etwas zu essen ;-) Und so kommt hier das Genuss-Quartett der zweiten Augustwoche. Weiterlesen