Genuss-Quartett der Woche 147

Immer noch Januar. Der erste Monat des Jahres vergeht ja gefühlt niemals… Und dabei ist er auch immer so schön grau und kalt und trist. Herrlich. Zumindest für mich, die ich gerne mal einfach gemütlich zu Hause bin! Heute ziehen dicke Wolken über den Himmel, manchmal kommt sogar die Sonne durch. Und ich: Ich verbringe den Tag in der Küche mit leckeren Dingen. So mag ich den Sonntag. Was die Woche über so auf den Teller und ins Glas kam, lest ihr hier im Genuss-Quartett. Viel Spaß! Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 128

Es ist mal wieder Fußball-WM. Diesmal in Russland. Das hat die Leute in meiner Straße nicht davon abgehalten, ihre Vuvuzelas aus Brasilien wieder hervorzukramen. Mir bluten schon die Ohren! Gleich spielt übrigens Deutschland – und wahrscheinlich sollte ich eine Wurst auf den Grill legen, passiert aber nicht… Hier kommt das Genuss-Quartett der Woche. Und vielleicht überlege ich mir für die nächste Woche was russisches?!?

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 115

Kommt euch der Januar auch immer so lang vor? In diesem Jahr scheint es noch schlimmer. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass es noch vier Wochen sind, bis ich den ersten Urlaub des Jahres habe. Auf der anderen Seite mag ich diese Vorfreude. Die restlichen Buchungen machen, Ausschau nach Restaurants halten, Verabredungen mit Freunden treffen. Hach, da steigt die gute Laune :-) Zwischendurch bleibt dann ja zum Glück auch noch ein Haufen Zeit für leckeres Essen. Hier kommt das Genuss-Quartett.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 97

Hilfe! In dieser Woche habe ich mich – für die Arbeit – mit allerlei Weihnachtsdekoration beschäftigen müssen. Weihnachtsbaum, Adventskalender, Kerzen, Sterne und Wichtel. Und in der nächsten Woche geht es damit gleich weiter. Im August. Und auch wenn es aktuell ein bisschen mau mit dem Wetter ist, ist das tatsächlich komisch. Stimmung kommt da bei mir keine auf… Drückt mir mal die Daumen, dass ich den Auftrag schnell abhaken kann – und dann heißt es, den Rest des Sommers zu genießen! Ach ja, gekocht wurde auch…

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 92

In dieser Woche gab es eine Firmenparty. Und Hitze. Meine Güte. Kein Lüftchen hier bei uns im Südwesten. Irgendwie vergeht mir dabei aber dennoch nie der Appetit. Verdammt. Wobei mir allerdings der Appetit vergeht, sind die Krawalle in Hamburg an diesem Wochenende! Kommen, um zu randalieren, hat NICHTS mit Protest gegen G20 oder sonst irgendwas zu tun. Und lenkt von den wichtigen Themen ab. Klimawandel. Freihandel. Kriege. Zum Glück gab es auch friedliche Demonstrationen und eine atemberaubende Kunstaktion: 1000 Gestalten hat mich wirklich fasziniert, da müsst ihr unbedingt mal vorbeischauen! Vorher aber nicht vergessen, hier zu lesen, was bei mir aufn Tisch kam…

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche 43

wp-1460911440120.jpgAn diesem Wochenende habe ich einen Plan umgesetzt, den ich schon länger im Sinn hatte – und der nichts mit Kochen und Essen zu tun hat. Mein Wohnzimmer brauchte ein kleines Update.  Durch Dachschrägen und ziemlich viele Fenster bleibt nicht viel Raum, um die Möbel umzustellen oder viele neue zu kaufen. Aber es wurde endlich einmal Zeit für einen neuen flauschigen Teppich, neue weiche Kissen und schöne Deko-Stücke. Die vorherrschenden Farben im Zimmer sind jetzt Schwarz, Weiß, Grau und Silber. Alles was bunt ist, wurde erst mal in den Keller verbannt… Was sich nicht geändert hat: Hier kommt das Genuss-Quartett für diese recht verregnete April-Woche. Wie immer selbst gemacht und selbst bestellt.  Weiterlesen



Genuss-Quartett der Woche XXV

wp-1450034526584.jpgSchon ist das dritte Adventswochenende vorbei… Und weil’s so schön ist, war ich gleich zwei Mal auf dem Weihnachtsmarkt. Einmal in Karlsruhe und einmal in Mainz (siehe Foto). Die Pfälzische Landeshauptstadt ist ja sowieso eine Perle, aber an Weihnachten glänzt sie gleich noch mehr! Und hier kommt mein Genuss-Quartett im Advent – wie immer selbst gemacht und selbst bestellt. Viel Spaß!  Weiterlesen


Drei Tage Mailand

Es ist eigentlich unglaublich, aber da musste ich erst 37 Jahre alt werden, um zum ersten Mal in meinem Leben nach Italien zu fahren… Mein erstes Ziel: Mailand. Von seinem großen Bauwerk, das alle anbeten, habe ich schon gehört – vom Mailänder Dom und vom San Siro, Mailands Fußball-Dom. Jeder suche sich seinen Tempel heraus ;-) Gesehen habe ich bei diesem Wochenendtrip nur den einen. Aber lest selbst.

Weiterlesen