Genuss-Quartett der Woche 158

Es ist ESC-Wochenende. Schaut ihr auch den Grand Prix? Freut ihr euch auch immer, so wenn Deutschland viele Punkte aus Europa bekommt? Oh! Moment! Man könnte sagen, Dabeisein ist alles. Oder auch, wenn man schon vermutet, dass man keine Chance hat, dann sollte man lieber zu Hause bleiben… Ich bin ja eher für Sportsgeist. Na gut, in diesem Jahr war es mal wieder nichts mit einem guten ESC-Ergebnis. Aber es gibt schlimmeres und wichtigeres auf der Welt. Nächste Woche zum Beispiel! Da ist Europa-Wahl. Geht hin und nutzt eure Stimme! Und bis dahin kommt hier das Genuss-Quartett.

Weiterlesen


Selbst gemacht: Brot backen

Ich liebe Brotzeit, Abendbrot, Stulle, Sandwich… Schon in meiner Kindheit hat es zumeist Abendbrot in meiner Familie gegeben – im wahrsten Sinne des Wortes. Brot, Butter, Wurst, Käse und im Sommer mit leckeren Tomaten oder Gurken aus dem Garten. Heute esse ich abends meistens auch auf diese Art. Weil es mir schmeckt – und weil ich immer erst so spät zu Hause bin. Da schmeiße ich nur selten den Ofen oder Herd an. Und jetzt habe ich zum ersten Mal ein Brot selbst gebacken. Was für eine Aufregung! Aber seht selbst.

Weiterlesen


Lust auf Italien: Gnocchi

Habt ihr schon mal Gnocchi selbst gemacht? Eigentlich ist es gar nicht so schwer! Und ihr bringt damit ein bisschen warmes italienisches Flair in eure Küche. Prima für Magen und Seele. Wie meine Version des italienischen Küchen-Klassikers geht, lest ihr hier. Bitte nachmachen und schmecken lassen!

Weiterlesen