Genuss-Quartett der Woche: Kochschule Bali

_20181011_160257.JPG

Farbe & Feuer

Das Genuss-Quartett ist in dieser Woche eine Rückschau auf meinen Kurs in der Kochschule auf Bali. Los geht es schon ganz früh im Warung Nia, hier kann man übrigens auch sehr gut essen! Die Klasse ist mit 12 Schülern schön übersichtlich – und geht erst einmal zusammen auf den Markt in Seminyak. Wir werden in zwei Gruppen geteilt. Und ich freu mich über meine Begleiter(innen) aus Malaysia, der Schweiz und Australien. Mit uns schlendert Chef Mangde über den Markt. Er erzählt uns alles über Früchte, fermentierte Eier und Gewürze. Außerdem hat er ein paar lustige Geschichten von seinem uralten Großvater parat. Natürlich ist er so alt, weil er all die tollen Früchte und Gemüse isst. Mangde selbst ist noch ein junger Kerl, der auch vegane Kochkurse gibt, wie er uns berichtet. Nach dem Marktbesuch geht es zurück in die Küche, die unter freiem Himmel und im Schatten abgehalten wird. Bei den Bali-Temperaturen ein echter Segen! Insgesamt stellen wir 12 verschiedene Pasten, Gerichte, Salate etc. her. Hier kommt eine kleine Auswahl. Viel Spaß!

Weiterlesen


Rezension: Villa Uma Sapna / Bali

Ruhe-Oase im Trubel. So kann man das Hotel Uma Sapna auf Bali wohl am besten beschreiben. Beim Buchen wusste ich nur, dass ich für meine Reise kein klassisches Hotel mit vielen Zimmern haben wollte. Und so habe ich dieses gebucht: 26 Villen, jede mit einem eigenem Garten mit Pool (kleine und große), eine weitläufige, begrünte Anlage und ein wunderbares Spa-Programm. Und so viel sei hier schon verraten: Ich habe jeden Tag genossen!

Weiterlesen


Rezension: Akemi / Berlin

Asiatische Tapas? Coole Idee! Wenn ich in einem chinesischen, japanischen, koreanischen… Restaurant bin, dann kann ich mich selten leicht entscheiden. Alles klingt lecker. Hunger habe ich sowieso. Und nun? Doch wieder Sushi? Oder eine warme Speise? Im Akemi in Berlin/Prenzlauer Berg kann ich alles haben – und ihr auch. Ob’s dazu noch schmeckt, lest ihr hier!

Weiterlesen


Rezension: Catalonia Hotel Berlin Mitte

Meine ganze Schulzeit lang habe ich meine Ferien u.a. in Berlin verbracht. Bei meinen Großeltern. Wir waren im Treptower Park. Oder einfach im Kietz unterwegs. Später habe ich meine Großeltern in ihrer neuen, moderneren Wohnung und noch später im Altersheim um die Ecke besucht, viel zu selten, weil ich immer weiter weggezogen bin… Jetzt sitzen die beiden zusammen auf einer Wolke und beobachten mich von oben – und ich habe so die Gelegenheit, die Stadt meiner Kindheit und Jugend ganz neu zu entdecken. Doch zunächst muss ein Hotel her. Ich entscheide mich für das Catalonia Hotel Berlin Mitte. Warum? Das lest ihr in diesem Beitrag.  Weiterlesen


Rezension: Kleine Luise / Düsseldorf

So ein Wochenendtrip ist schön und spannend und lustig. Und wenn man ein tolles Hotel findet, in dem man prima schlafen und Kraft für den Tag sammeln kann, dann ist er gleich noch einmal so gut! In Düsseldorf habe ich so ein Hotel gefunden. Ein ganz kleines. Wunderbar modernes. Aber lest selbst, wie es in der Kleinen Luise so ist.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche Urlaub III

Heute gab es zum Frühstück mal wieder griechischen Joghurt mit Früchten. Davon bekomme ich einfach nicht genug. Und in meinem Urlaub hatte ich das natürlich auch. Manchmal gekauft, manchmal einfach selbst gemacht – und mit Aussicht genossen. Ich mag es immer mehr, in den Ferien ein Apartment zu mieten, um die Möglichkeit einer eigenen Küche zu haben. Früher war das nicht so mein Ding. Geht ihr lieber ins Hotel? Oder in eine Ferienwohnung? Schreibt mir. Und hier kommt das Genuss-Quartett.

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche Urlaub II

Weil’s mal wieder so lecker war, geht es heute mit griechischen Köstlichkeiten weiter. Davon bekomme ich ja nie genug. Habt ihr eigentlich auch so ein Lieblingsziel, das ihr immer wieder ansteuert, ohne müde dabei zu werden? So toll es nämlich ist, immer neue Ziele und Orte auszusuchen und zu entdecken, so fantastisch ist es auch, einen vertrauten Ort aufzusuchen. Da kann es mit der Entspannung direkt losgehen.

Weiterlesen


Rezension: Cinque / Athen

Udo Jürgens hat ihn besungen: den Griechischen Wein. Mir kommen bei dem Lied ja immer die Tränen… Geht es euch auch so? Doch über den Schlager hinaus ist der Wein, der echte griechische Wein, bei uns nicht so bekannt. Franzosen und Südafrikaner drängen ihn irgendwie in den Hintergrund. Und in den Tavernen in Deutschland ist die Qualität nicht immer atemberaubend. Für alle, die mal den echten & guten Wein aus Griechenland probieren wollen, habe ich einen Tipp: das Cinque Wine & Deli Bar in Athen. Lest selbst, wie es dort ist/schmeckt!

Weiterlesen


Genuss-Quartett der Woche Urlaub I

Zurück in der Kälte. Eigentlich hatte ich gehofft, ein wenig Frühling aus Griechenland mit nach Hause zu bringen. Hat nicht geklappt ;-) Einen Versuch war es allemal wert. Und weil man das Wetter eh nicht beeinflussen kann, konzentriere ich mich lieber wieder aufs Essen. Da hat man nämlich die Qual der Wahl. Und weil es wieder mal mega lecker in Griechenland (ja, ich war schon wieder da…) war, kommt hier der Auftakt zur „Genuss-Urlaubs-Reihe“. Viel Spaß! Weiterlesen