Genuss-Quartett der Woche 157

Oh je, was ein sehr süßes Wochenende. Karamell ohne Ende. Und noch ein bisschen mehr. Ich habe Besuch von meiner Freundin Heike und wir haben u.a. zwei gemeinsame Vorlieben: gutes Essen & spannende Ausstellungen in Museen. Ein bisschen Kultur gibt es also auch. Noch bis zum 2.6.2019 könnt ihr im Karlsruher Schloss die Sonderausstellung „Mykene“ anschauen. Da seht ihr alles rund um das Reich des Agamemnon. Sehr interessant. Aber jetzt erst einmal zu den kulinarischen Genüssen. Viel Spaß mit dem Genuss-Quartett!

_20190512_143805.JPG

Dobin Mushu, Mai Garden, Offenburg

In Offenburg gibt es mit dem Mai Garden ein neues Sushi-Restaurant. Wurde auch endlich Zeit ;-) Der Laden ist sehr hübsch eingerichtet. Asiatischer Look, aber immer noch modern. Wie zumeist muss sich das Personal noch ein bisschen finden, aber alle sind sehr nett. Und das wichtige: das Essen ist lecker. Ich habe mich für eine klare Brühe mit Venusmuscheln, Shitake und Pak Choi entschieden. Sehr elegant. Und dann hatte ich noch Lachs-Sashimi (jaja, keine Überraschung!). Da gehe ich bestimmt öfter mal hin.

_20190512_143753.JPG

Eis, Schokolade, Marshmallow, Karamell!!!, Street Food Festival, Karlsruhe

Trotz allerlei leckerem Essen bei mir zu Hause, können wir nicht widerstehen und schauen beim Street Food Festival vorbei. Ich bin immer wieder überrascht, wie sie es schaffen, Stände dabei zu haben, die ich zuvor noch nicht gesehen habe. Mit Abstand die beste Street Food Tour in Deutschland. Der Hammer für mich diesmal: Das Eis in Schokolade unter einem Marshmallow, der zusätzlich mit Karamell überzogen ist. Das kleine Ding am Stiel kostet 7 Euro – und ist jeden Cent wert ;-)

_20190512_143740.JPG

Pulled Chicken Churro, Street Food Festival, Karlsruhe

Churros kenne ich bisher nur süß. Mit Zimt und Zucker oder mit Schokolade. Die gibt es bei den Churro Bros natürlich auch, aber auch als herzhafte Variante! Ein riesiger Churro wird aufgeschnitten, mit Pulled Chicken, Käse, BBQ-Soße und unfassbar geilen Portweinzwiebeln belegt. So gut!

_20190512_143703.JPG

Salzkaramell-Eis, bei mir

Und dann noch dieses Salzkaramell-Eis. Das fantastische Rezept ist von Juliane, und ihr könnt es auf ihrem Blog Schöner Tag noch! nachlesen. Schon die Eismasse ist so lecker – also nicht schon alles vorm Kühlen naschen… Während die Masse in der Eismaschine ihre Runden dreht, entscheide ich, noch ein bisschen dunkle Schokolade zu raspeln und unterzumischen. Zum Glück ist noch etwas für heute Abend übrig!