Genuss-Quartett der Woche 153

Die Selbstoptimierung geht weiter ;) Ich mache immer noch meinen Sport (Yeah!), ich halte die ZuckerFasterei durch (kleine Ausnahme siehe Genuss-Quartett), ich übe mich in Meditation (nicht ganz so regelmäßig, aber immer mal wieder) UND jetzt will ich endlich mehr und besser trinken. Also nicht Gin Tonic. Ich trinke zu wenig Wasser. Eine App hilft mir da jetzt und erinnert mich ans Trinken. Das Problem: Wenn ich mir nicht gerade ein Glas Wasser runterquäle, sitze ich aufm Klo… Gewöhnt sich der Körper da irgendwann dran?!? Und: Schaffe ich es, ein Genuss-Quartett zu schreiben, ohne schon wieder pieseln zu müssen? Viel Spaß übrigens mit den Leckereien der Woche!

_20190407_125908.JPG

Törtchen, Patisserie Ludwig & bei mir

Die Zucker-Ausnahme. Irgendwann im letzten Oktober habe ich einen Törtchenkurs bei der Patisserie Ludwig gebucht. Und da habe ich natürlich nicht ans Fasten gedacht… Aber den Spaß hätte ich mir am Samstag um nichts in der Welt entgehen lassen wollen! Elf Frauen, ein Mann und zwei super liebe Profis hatten einen echt tollen Nachmittag – mit (viel) Sekt und noch mehr Süßigkeiten. Am Ende ist u.a. dieses geile Törtchen herausgekommen. Biskuit, Schokomousse & Cassis. OMG! Und das Beste: In der Patisserie Ludwig bekommt ihr genau diese Sorte Törtchen auch zu kaufen. Probiert es unbedingt mal aus. Und ich weiß jetzt, wie viel Arbeit und Liebe in so einem kleinen Ding steckt!

_20190407_125930.JPG

Kaffee, bei mir

Zu einem Törtchen gehört natürlich Kaffee. Und der hier ist von Good Karma Coffee aus Karlsruhe. Schaut mal bei euch in der Region, da gibt es bestimmt auch Leute, die sich mit richtig gutem Kaffee auskennen. Denn es gibt da so viel mehr als den Standard ausm Supermarkt… Ich geh schnell noch mal einen neuen Aufbrühen!

_20190407_125951.JPG

Brot & Schafskäse & Tomate, bei mir

Manchmal sind es ja die ganz einfachen Dinge, die mich so richtig glücklich machen. Und dazu gehört ein belegtes Brot. Dieses hier mit Schafskäse und Tomate erinnert ein bisschen an Urlaub. Ferien auf dem Teller. Da muss man gar nicht unbedingt den Herd anschmeißen :)

_20190407_130007.JPG

Poké Bowl, bei mir

Ich probiere ja so gerne neue Gerichte aus. Aber es gibt da auch so ein paar Sachen, die ich immer und immer essen kann. Dazu gehört auch die Poké Bowl, ein Gericht aus Hawaii im Japan-Style. Und da ich es an diesem Wochenende zum Fischhändler meines Vertrauens geschafft habe, geht auch die Sache mit dem rohen Fisch klar!

P.S.: Ich musste zwischendrin nicht aufs Klo!!! ;-)