Genuss-Quartett der Woche 148

Ich habe heute – direkt nach dem Kochen – die Küche aufgeräumt. Warum ich das erzähle? Weil ich Hausarbeit grundsätzlich doof finde… Und so sammeln sich immer ganz viele Sachen an. Und dann dauert die Hausarbeit noch länger. Und dann hasse ich sie noch mehr. Ein Teufelskreis. Dabei ist es durchaus sehr angenehm, wenn alles schön sauber und ordentlich ist ;) Wie geht es euch damit? Verbringt ihr eure Zeit auch lieber mit angenehmen Dingen? Oder seid ihr sogar von der speziellen Spezies, die Spaß am Putzen haben? Ich habe ja Spaß am Unordnung machen – und an leckeren Sachen… Und so kommt hier das erste Genuss-Quartett im Februar 2019. Viel Spaß damit!

_20190203_135133.JPG

Loaded Nachos, bei mir

Los geht es mit Nachos. Und Hackfleisch. Und noch ein bisschen mehr. Heute Nacht ist das Super Bowl Finale in den USA. Und DAS ist das perfekte Essen dafür – zumindest, wenn man ein Couch-Sportler ist… Wie die geschichteten Nachos genau gehen, lest ihr hier aufm Blog (natürlich…).

_20190203_135118.JPG

Espresso-Schoko-Brownies, Perlbohne

In meinem Lieblingscafé – der Perlbohne in Karlsruhe – gibt es den besten Kaffee in der Stadt. Und auch prima Kuchen. An diesem Wochenende habe ich diesen geilen Espresso-Schoko-Brownie verspeist! Er wurde mir in den Instagram-Storys der Perlen angepriesen. Und weil ich unbedingt einen wollte, habe ich gefragt, ob sie mir ein Stückchen zurücklegen würden. Und was haben sie gemacht? Genau! Mir eines aufgehoben. Juhuuuuu!

_20190203_135058.JPG

Poké Bowl, bei mir

Bei dem Wetter – es ist immer noch grau – träume ich ja von Sonne und Meer. Und weil es bis zum Urlaub noch ein kleines bisschen hin ist, habe ich mir etwas Ferien auf den Tisch geholt. Mit Poké einem leckeren Gericht aus Hawaii. Das habe ich inzwischen schon ein paar Mal ausprobiert – und es ist einfach fantastisch. Den Reis dafür kocht der Kocher. Und den Rest kann man easy vorbereiten. Wichtig: Wer die Bowl wie ich mit rohem Fisch macht, muss auf die Qualität achten!!! Unbedingt. Wie die Poké Bowl genau geht, lest ihr HIER. Klicken nicht vergessen ;)

_20190203_135045.JPG

Pasta & Pilze, bei mir

Ich liebe Pilze. Jede Art von Pilzen. Darum gibt es Pasta mit Kräuter-Seitlingen. Pilze, Zwiebeln, Knoblauch, Parmesan sowie ein bisschen Weißwein, Brühe und Crème fraiche. Und schon habt ihr eine leckere Soße und ein schmackhaftes Mittagessen. Yummi.