Genuss-Quartett der Woche 137

Heute vor einem Jahr saß ich auf einer kleinen Insel und habe dem Meer gelauscht. Ich kann kaum glauben, dass schon wieder ein Jahr vorbeigezogen ist. Herbst, Winter, Frühling, dieser unglaubliche Sommer. Und schon wieder Herbst. Der fühlt sich in diesem Jahr auch eher wie Sommer an. Was eigentlich ganz gut ist. An diesem Wochenende konnte man abends noch prima draußen sitzen und essen. Perfekt, um Energie zu sammeln. Hier kommt das Genuss-Quartett dieser Woche!

_20180916_151440.JPG

Salat, Guglhupf Offenburg

In Offenburg gibt es einen neuen Italiener. Er ist in den Räumen des Guglhupf. Ob er einen eigenen Namen hat, weiß ich gar nicht so genau. Ist auch nicht so wichtig… Die Idee den Salat in einem gebackenen Korb aus Pizzateig zu servieren, gefällt mir. Leider habe ich vergessen, nach der Art des Dressings zu fragen. Und so musste ich mit viel zu viel Fertig-Dressing aus der Flasche leben… Warum machen Gastronomen so was?

_20180916_151510.JPG

Hefebrötchen mit Apfel, Perlbohne, Karlsruhe

Ihr wisst schon, wo ich am Wochenende mal wieder war. In der Perlbohne. Dass mir der Kaffee dort schmeckt, wisst ihr auch. Aber es gibt dort noch mehr. Nämlich selbst gebackenen Kuchen. An diesem Wochenende konnte ich den Hefebrötchen mit Apfelfüllung nicht widerstehen! Super saftig.

_20180916_151533.JPG

Chirachi-Sushi, Soki Garden, Karlsruhe

Jetzt, wo es noch warm ist, kann man noch gut kalte Speisen essen ;) Im Soki Garden, das richtig gut voll war am Samstagabend, musste mal wieder Sushi auf den Tisch. Ich habe mich für das Chirachi entschiedne, eine Schale mit Reis, verschiedenen Fischsorten, Rettich, Gurke und Sprossen. Herrlich!

_20180916_151557.JPG

Tortilla, bei mir

Manchmal kann es ruhig ein schnelles Mittagessen sein. Auch am Sonntag. Dann kann man vorher länger ausschlafen… Bei mir kommen heute Tortillas auf den Tisch. Gefüllt mit Hühnchen, Avocado, Tomate, Salat und Cheddar. Einrollen und reinbeißen!