Genuss-Quartett der Woche 127

Warum geht eigentlich der Urlaub immer so schnell rum? Meiner, den ich mit meiner lieben Familie und einem Haufen Termine verbracht habe, ist jedenfalls morgen rum. Dann geht es wieder ins Büro – und ich hoffe darauf, dass das Wetter mitspielt und die Hochsommertemperaturen etwas nachlassen. Ist euch auch so warm? Himmel. Zumindest wachsen die Kräuter auf dem Balkon wie wild! Die lieben die Sonne. Und ich liebe immer noch leckeres Essen. Hier kommt das Genuss-Quartett!

_20180610_120231.JPG

Spargel mit Butterbröseln, bei mir

Mitten in der Spargelsaison. Mitten in meiner Genusswelt. Zum Glück gibt es in diesem Jahr reichlich vom weißen Gold. Und das schmeckt in so vielen Varianten. Ich hatte ihn diesmal ganz schlecht mit Butter und Semmelbröseln. Kein Schinken, kein nix. Einfach nur so. Und einfach herrlich!

_20180610_120136.JPG

Cold Brew Lemonade, Electric Eel, Karlsruhe

Wenn es draußen heiß ist, bleibt man im Dunkeln – oder sucht sich ein Plätzchen mit Erfrischung. Diesmal war ich im Electric Eel am Werderpaltz mit einer lieben Freundin verabredet. Sie hat einen neuen Job und viel zu erzählen! Damit uns beim Schwatzen nicht die Puste ausgeht, muss was zum Trinken her. Und im Electric Eel machen die aus meinem geliebten Cold Brew eine Limonade. Nennen es Cold Brew Lemonade – und es ist einfach ganz wunderbar erfrischend.

_20180610_120216.JPG

Runde Mischung, El Taquito, Karlsruhe

Und dann war ich mit einer anderen lieben Freundin (die demnächst für 18 Monate um die Welt reist!!! Mehr gibts unter fallinginlovewiththeworld.com) im El Taquito, einem Mexikaner in der Stadt. Da war ich noch nie. Und jetzt, da ich weiß, dass die hier Ceviche servieren, muss ich wohl einziehen… Wir hatten auch ein paar Margaritas und was zum Knabbern ;)

_20180610_120124.JPG

Pasta & Tomatensoße mit Fleischklößchen, bei mir

Und dann habe ich in dieser Woche meine letzte Box von Greece in the Box bekommen. Ein bisschen traurig bin ich schon. Vielleicht mache ich einfach weiter? Ich sollte Katia aus Athen echt weiter bei ihrem Projekt unterstützen! Diesmal waren u.a. Nudeln drin. Und eine Tomatensoße mit Thymian. Um dem ganzen noch eine Adina-Note zu geben, habe ich ein paar Fleischklößchen mit Knoblauch drin dazu gemacht. Alles zusammen ist ein herzhaftes Mittagessen – das vom nächsten Griechenlandurlaub träumen lässt.