Genuss-Quartett der Woche Urlaub I

Zurück in der Kälte. Eigentlich hatte ich gehofft, ein wenig Frühling aus Griechenland mit nach Hause zu bringen. Hat nicht geklappt ;-) Einen Versuch war es allemal wert. Und weil man das Wetter eh nicht beeinflussen kann, konzentriere ich mich lieber wieder aufs Essen. Da hat man nämlich die Qual der Wahl. Und weil es wieder mal mega lecker in Griechenland (ja, ich war schon wieder da…) war, kommt hier der Auftakt zur „Genuss-Urlaubs-Reihe“. Viel Spaß!

_20180304_112608.JPG

Frühstück mit Aussicht, Athen

Los geht es mit einem schönen Platz! Der Hoteldachterasse des Best Western My Athens. Eine Rezension folgt nicht, da die Lage echt gewöhnungsbedürftig ist. Wer zum ersten Mal nach Athen kommt, sollte vielleicht lieber nicht in dem Viertel hinterm Omina-Platz wohnen. Der „Schock“ über die düster-üble Nachbarschaft könnte einem die Laune trüben… Wie so oft gibt es aber ein Highlight. Und das ist hier die Dachterrasse mit Akropolis-Blick. Und weil ich keine Lust auf Hotelfrühstück hatte, habe ich mir in der Attika Bäckerei um die Ecke diesen Joghurt mit Früchten und Granola besorgt.

_20180304_112646.JPG

Erdbeeren, Griechenland

Im Best Western war ich nur eine Nacht, weil es gleich weiter gehen sollte. Raus aufs Meer. Inselleben im Winter. So der Plan. Bekommen habe ich eher April-Wetter im Februar. Sonne, Wolken, Regen, mehr Regen, wieder Sonne, Wolken, Regen… Obsttechnisch (gibt’s das Wort?!) ist in Griechenland schon Frühling! Jeder Obststand bietet fantastische Erdbeeren an! Groß, rot und süß. Mein Herz schlägt bis zum Hals!

_20180304_112630.JPG

Schokoladenkuchen, Patisserie Glykisma, Poros

Die dritte Erdbeere :-) Diesmal ist sie Zierde auf einem supertollen Schokoladenkuchen. So saftig und cremig. Ohhhh! Erstanden habe ich das gute Stück in der Patisserie Glykisma auf der Insel Poros. Wenn es im Urlaub mal regnet, bringt so ein Kuchen die Sonne wieder hervor! Und auch sonst kann man nicht widerstehen…

_20180304_112937.JPG

Best Gyros ever! Colona, Poros

Das ist das beste Schweinefleisch-Gyros, das ich jemals in meinem Leben gegessen habe! Es ist saftig. Es ist kross. Es ist würzig. Die Stücke sind genau richtig groß. Die Pommes, das Brot und Tsatziki runden alles prima ab. Solltet ihr je die Gelegenheit haben das kleine Fast Food Restaurant Colona auf Poros zu besuchen, dann esst das Gyros! Unbedingt. Keine Ausreden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.