Genuss-Quartett der Woche 79

Wenn ich nicht hier schreibe, dann schreibe ich u.a. für die LISA, ein wöchentliches Frauenmagazin. Und da bin ich nicht für die Küche zuständig, sondern für alles rund ums schöne Wohnen. Darum war ich in dieser Woche in Frankfurt am Main auf der Ambiente. Eine Messe mit all den schönen Dingen, die man im Leben so um sich haben kann. Und weil ich dann ja doch ziemlich oft hier schreibe, findet ihr in diesem Genuss-Quartett auch Kulinarisches, das ich in der Main-Metropole verputzt habe. Viel Spaß beim Lesen – und genießt die Sonne, nächste Woche soll es davon endlich etwas mehr geben!

wp-1486898411457.jpg

Flammkuchen, selbst gemacht

 

Los geht es aber mit diesem Prachtkerl! Den Flammkuchen habe ich zusammen mit einer Freundin gebacken. Auf den (klassisch zubereiteten) Teig haben wir Fenchel, Orange, rote Zwiebel und Oliven getan. Sehr tolle Mischung. Probiert das doch mal aus und schreibt mir, ob es euch geschmeckt hat!

wp-1486898400865.jpg

Baiser-Törtchen & Kaffee, Plank Café, Frankfurt/a.M.

Wenn ich in Frankfurt auf der Messe bin, bin ich danach auch rund um den Hauptbahnhof unterwegs – vielleicht nicht die schönste Ecke in Frankfurt, aber wenn man mit dem Zug unterwegs ist, ist das eben der erste Anlaufpunkt. Und hier habe ich ein Lieblings-Café: das Plank. Im Plank sind die Wände schwarz gestrichen und der Kuchen lecker. Abends wird aus dem gemütlichen Café eine Szene-Bar. Leider war ich noch nie zu später Stunde dort, aber das hole ich mal nach… Diesmal gab es für mich einen After-Messe-Coffee mit einem Törtchen aus Baiser, Creme und Früchten. Mhmmm!

wp-1486898386450.jpg

Grünes Curry, Urban Kitchen, Frankfurt/a.M.

Auch im Bahnhofsviertel von Frankfurt findet das Urban Kitchen. Das ist der perfekte Ort, wenn ihr und eure Freunde euch nicht auf eine Küche einigen könnt! Oder wenn Pizza und Pasta doof sind, weil jemand mit Glutenunverträglichkeit dabei ist. Oder einfach, weil ihr immer bis zur letzten Sekunde braucht, um euch für eine Richtung zu entscheiden… Im Urban Kitchen bekommt ihr Curry – ich habe ein grünes mit Ente gegessen. Aber auch Pizza, Sushi oder mediterrane Küche. Außerdem kann man schön gemütlich zusammensitzen und den einen oder anderen Drink genießen.

wp-1486898375353.jpg

Roter Salat, bei mir

Heute hat über Mittag endlich mal so richtig die Sonne geschienen. Perfekt für einen Salat. Ich habe mich für ein Essen ganz in Rot entschieden. Paprika, Tomate und rote Zwiebel ergeben eine super frische Mischung, die ich mit Chili schön scharf angemacht habe. Lecker und ganz schnell gemacht!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s