Genuss-Quartett der Woche 73

Liebe Leute, ich wünsche euch ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut hineingerutscht, habt ordentlich gefeiert und eine schöne Zeit mit lieben Menschen gehabt! Jetzt muss 2017 zeigen, was es kann 😉 Doch erst einmal geht es hier wieder ums Essen. Und so lest ihr das erste Genuss-Quartett des neuen Jahres, das aber noch mal auf die letzte Dezemberwoche 2016 zurückschaut. Viel Spaß dabei!

wp-1483279590591.jpg

Griechische Vorspeisen, Taverne Jianikos, Berlin

Los geht es mit griechischem Essen. In meiner Familie ist es eine lieb gewonnene Tradition, am ersten Weihnachtsfeiertag zum Griechen zu gehen. Einer unserer Lieblingsläden ist die Taverne Jianikos in Berlin Tempelhof. Hier schmeckt es wirklich fantastisch und der Service ist super lieb. Diesmal gab es eine gemischte Platte zur Vorspeise. Mit allem, was wir lieben: Tzatziki, Taramas, Auberginen

wp-1483279605854.jpg

Kartoffelpuffer, die Förste, Jüterbog

Nach der Völlerei an Weihnachten haben mein Papa und ich unser Städtchen Jüterbog zu Fuß erkundet. Gut für die Figur 😉 Damit wir aber nicht gleich vom Fleisch fallen, waren wir natürlich etwas essen – in der Förste. Das kleine Café am Marktplatz ist wirklich charmant eingerichtet. Und man bekommt hier Frühstück, Kuchen, Eis und leckere Kleinigkeiten. Z.B. Kartoffelpuffer mit Quark und Lachs. Lecker!

wp-1483279620884.jpg

Fondue-Dreierlei, Silvester, Offenburg

Manchmal hat man ja Glück – und wird zur Silvesterparty eingeladen. Dann braucht man selbst nichts vorbereiten, kann ein bisschen helfen und ist dabei ganz entspannt. Mein Part beim Fondue-Dreierlei war das Rühren, um den Käse im Wein aufzulösen. Eine schöne Aufgabe! Neben dem Käse-Fondue gab es auch noch ein Fondue mit Fett und eines mit Brühe. Hungrig ist hier jedenfalls niemand ins neue Jahr gestartet!

wp-1483279633510.jpg

Champagner & Wunderkerze, Offenburg

Und natürlich ist auch niemand durstig ins neue Jahr gerutscht! Zum Anstoßen bei Wunderkerzenlicht um 12 Uhr gab es Champagner. Was könnte besser sein? Nichts! Und in diesem Sinne wünsche ich euch noch einmal alles Liebe für 2017 – und immer wieder ein paar gute Gründe, um regelmäßig mit Champagner anzustoßen!

3 Gedanken zu “Genuss-Quartett der Woche 73

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s