Genuss-Quartett der Woche 44

Heute ist schon der 1. Mai. Es ist wirklich verrückt, wie das Jahr voranschreitet. In dieser Woche habe ich ein paar liebe Freunde getroffen, die Zeit genossen und mich von meinem Schnupfen kuriert. Und natürlich gab es leckere Dinge zu essen. Wie immer selbst gemacht und selbst bestellt. Und hier kommt das Genuss-Quartett der Woche.

wp-1462104371889.jpg

Huhn & Avocado auf Brot, bei mir

Den Anfang macht ein kleines Gericht, das aus den Resten meines leckeren Mittagessens vom vergangenen Wochenende entstanden ist. Ich habe das erste Mal eine Hühnerbrust mit Guacamole gefüllt, mit Speck umwickelt und gebraten. Sehr lecker – und auch kalt ein Genuss. Eine der Brüste blieb übrig. Die habe ich abends aufgeschnitten und mit Tomatenscheiben auf geröstetes Weißbrot gelegt. Ein prima Abendessen.

wp-1462104382949.jpg

Pizza mit Schinken, bei mir

Wenn ich Pizzateig mache, dann immer gleich mehr als ich benötige. Dann teile ich Portionen ab, drücke sie flach und friere sie ein. Bei bedarf kann man den Pizzateig auftauen, noch einmal ordentlich kneten, belegen und backen. Er schmeckt genau so gut, wie frisch 🙂 Diesmal habe ich die Pizza Schinken, Schafskäse und Frühlingslauch belegt.

wp-1462104394699.jpg

Hummus mit gebratenem Gemüse, SweetPretty Café, Offenburg

Letzte Woche in Offenburg. Seit einiger Zeit gibt es dort ein neues Café, in dem man auch mittags Kleinigkeiten bekommt. Ich habe mich im SweetPretty für Hummus und gebratenes Gemüse entschieden. Sehr schmackhaft! Dazu gab es dünne Brotfladen und eine selbst gemachte Limonade aus Zitrone und Ingwer.

wp-1462104406506.jpg

Schoko-Erdnussbutter-Brownies nach Jamie Oliver, bei mir

Diese leckeren Brownies habe ich schon einmal gemacht – und auch vorgestellt. Aber etwas das so gut ist, kann man nicht oft genug backen und zeigen… Das Rezept von Jamie Oliver ist fantastisch und der Geschmack umwerfend. Diesmal habe ich die Schoko-Erdnussbutter-Brownies für eine Freundin mit glutenfreiem Mehl gebacken. Kein Problem! Und am Geschmack ändert es absolut nichts.

Ein Gedanke zu “Genuss-Quartett der Woche 44

  1. Pingback: Rezension: SweetPretty/Offenburg | adinakocht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s