Genuss-Quartett der Woche 36

Sonnenschein! Gestern war ein toller Tag. Blauer Himmel, Sonne. Nach all dem Regen der letzen Tage und Wochen eine Wohltat. Und auch wenn es noch nicht für den Frühling reicht, träume ich schon einmal ein bisschen davon… Zwischendrin gab’s natürlich auch etwas auf den Teller. Also: Hier kommt das Genuss-Quartett der vorletzten Februar-Woche. Viel Vergnügen!

wp-1456665490629.jpg

Lasagne, Alte Pfalz, Offenburg

Auch wenn es der Name „Alte Pfalz“ nicht gleich vermuten lässt, ich war diese Woche im gleichnamigen Italiener in Offenburg. Von Außen sieht der Laden gar nicht mal so spektakulär aus… Innen drinnen wird man herzlich begrüßt und bekommt authentische italienische Küche. Ich hatte diesmal eine Lasagne – Vorsicht: heiß!

wp-1456665476166.jpg

El Paso, Burger Marie Offenburg

Und noch einmal Offenburg zur Mittagszeit! Seit Ewigkeiten habe ich es mittags mal wieder in die Burger Marie geschafft. Wie immer war der El Paso eine feurige Schmackhaftigkeit mit Rind, Chorizo, Avocado und Salat. Und die Pommes mit Kräutern und Käse nicht zu vergessen!

wp-1456665583176.jpg

Frühstück im Max, Karlsruhe, mit Jennifer

So. Und weil’s so gut ist, auswärts zu essen, gleich noch Nummer drei für diese Woche. Am Samstag war ich mit meiner Freundin Jennifer in Karlsruhe unterwegs. Zur Stärkung vor dem Shopping sind wir im Max eingekehrt. Das Frühstück – und auch der Rest – sind hier sehr lecker. Im Sommer gibt es einen tollen Garten zum Sitzen. Im Winter muss man dringend Reservieren, denn der Laden ist im Inneren nicht sehr groß!

Und dann noch eine Kleinigkeit aus meinem Ofen. Zuletzt habe ich ein Rezept für Cloud Bread gelesen – eine Art Brot ganz ohne Kohlenhydrate. Das muss man nun nicht unbedingt haben, aber man kann es ja mal ausprobieren 😉 Beim ersten Versuch ist’s gründlich schief gelaufen. Irgendwie war die Masse aus drei Eiern, drei EL Frischkäse und etwas Backpulver  viel zu dünn. Heute ging’s besser! Sind doch ganz hübsch geworden, auch wenn das Rezept noch Potenzial nach oben hat. Die kleinen Brot-Fladen schmecken tatsächlich auch nicht schlecht. Aber ein richtig gutes Brot ist schon etwas anderes!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s