Genuss-Quartett der Woche XIII

Der August geht zu Ende. Das Ende des Sommers naht. Und doch hatte dieses Wochenende noch einmal alles, was ein richtig gutes Sommer-Wochenende so braucht: Heiße Temperaturen und Vergnügungen unter freiem Himmel – in Karlsruhe lud die Bierbörse zum feucht-fröhlichen Spaß und in Ettlingen wurde das alljährliche Marktfest gefeiert. Ich habe das eine ausgiebig und das andere ganz kurz besucht… Und hier kommt mein Genuss-Quartett der letzten August-Woche, wie immer selbst gemacht und selbst bestellt.

_20150830_152915

Salat aus schwarzem Quinoa, Gurken, Tomaten und Garnelen, bei mir

Quinoa, das Inka-Korn, mag ich sehr gern. Es ist gesund und lecker. Was ich bis zum letzten Wochenende nicht wusste, Quinoa gibt es auch in Schwarz und Rot! Ich habe mich im Bio-Laden für die schwarze Version entschieden. Ähnlich wie Wildreis, ist der schwarze Quinoa ein bisschen fester als sein helles Pendant. Zudem schmeckt er nussig und ein wenig intensiver. Gekocht wird er wie das „Original“. Mit ein bisschen Gemüse und Meeresfrüchten wird aus ihm im Handumdrehen ein leckerer und gesunder Salat.

_20150830_152813

Tomaten-Brot-Salat, bei mir

Salat die Zweite. Ihr habt noch ein „altes“ Brot rumliegen und wisst nicht, was ihr damit anfangen sollt? Wie wäre es mit einem Tomaten-Brot-Salat. Mein Lieblings-Salat! Das Brot in Würfel schneiden und mit etwas Öl und Knoblauch in der Pfanne langsam rösten. In der Zwischenzeit Tomaten, etwas Gurke und Schafskäse in Würfel schneiden. Mit Olivenöl, Weinessig, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Brotwürfel unterheben. Ein Genuss, der sich nach Lust und Laune mit Paprika, Avocado und so weiter variieren lässt.

_20150830_152559

San Miguel, Bierbörse, Karlsruhe 2015

Einmal im Jahr findet am Karlsruher Schloss die Bierbörse statt. Bei diesem Hopfen-und-Malz-Spektakel gibt es Bier aus aller Herren Länder auf engstem Raum. Ich hatte diesmal einen Klassiker aus Spanien – siehe Foto -, ein fruchtig-frisches aus Belgien, einen herben Australier… Was soll ich sagen, es war ein laaaaanger Abend.

_20150830_152402

Eis-Creme, Schoko und Nuss

Und heute? Heute zeigt das Thermometer 38°C an. Achtunddreißig Grad Celsius. Was da noch hilft, ist ein schattiges Plätzchen, viel Wasser und eine ordentliche Portion Eis. Und wenn ich ordentlich schreibe, meine ich einen großen Becher Ben & Jerry’s. Meine Lieblingssorte: New York Super Fudge Chunk. Schokoladen-Eis, diverse Nüsse, Schoko-Stückchen. Der Himmel auf Erden, zumindest bis mir nach dem halben Becher schlecht wird 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s