Genuss-Quartett der Woche IV

Der Start in die zurückliegende Woche war ganz schön mies. Regen. Und bis sich die Sonne endlich wieder durch die Wolken gedrängt hatte, brauchte ich allerlei Leckereien, um mir die Tage zu versüßen. Wie immer sind die Komponenten des Genuss-Quartetts selbst gemacht (diesmal auch von jemand anderem…) oder selbst bestellt.

_20150622_211628

Berry Twister im Mauritius, Karlsruhe, Juni 2015

Zum Glück war ich am Montag zu einem Cocktail verabredet, denn bei dem ganzen Regen, der da herunter kam, hätte es mir sonst ganz schön die Laune verhagelt. Der „Berry Twister“ mit Gin, Peachtree, Cranberry, Himbeerpüree & Limette brachte nicht nur einen ordentlichen Farbklecks in den Abend, er schmeckte auch ganz schön lecker. Man bekommt ihn im Mauritius am Bahnhof in Karlsruhe – übrigens auch in einer „to go“-Variante…

_20150628_140641

Ratatouille mit gratiniertem Schafskäse, Burda-Kantine, Offenburg, Juni 2015

Damit habe ich jetzt nicht gerechnet. Aber eines meiner Wochen-Highlights hatte ich in der Arbeit! In der Burda-Kantine in Offenburg gab es am Dienstag ein kräftig abgeschmecktes Ratatouille mit gratiniertem Schafskäse, obendrauf ein Mix aus grünen und schwarzen Oliven. Okay, es war ein bisschen viel Käse, aber schmackhaft.

_20150628_140746

Annas Zimtschnecken, Büro, Juni 2015

Diese sehr hübschen und sehr leckeren Zimtschnecken habe nicht ich gemacht, sondern meine liebe Kollegin Anna. Sie haben allen Kollegen im Büro den Dienstag versüßt, da macht das Arbeiten gleich doppelt Spaß – „all you need is sweet“! Wer mag klickt auf Facebook mal bei twentythree & me vorbei. Denn Anna kann super backen – schreiben & illustrieren.

_20150628_140830

Scharfes Huhn mit Gemüse im Wok, bei mir, Juni 2015

Und zum Schluss noch etwas selbst gekochtes: scharfes Huhn mit Gemüse auf asiatische Art. Ich liebe Gerichte aus dem Wok,die gehen schnell und das Gemüse bleibt schön knackig. Das Huhn habe ich in kleine Stücke geschnitten und vor dem Braten mit etwas Sonnenblumenöl, Knoblauch, Zwiebelwürfeln, Chili-, & Soja-Soße mariniert. Als Gemüse kommt bei mir in den Wok immer hinein, was ich gerade im Haus habe. Am Sonntag waren es Paprika, Zucchini & Champions. Dazu gab es ganz klassisch: Reis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s